AGB, Info´s

Antworten
Benutzeravatar
Gabriela
Kursleiter
Beiträge: 139
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 16:05
Wohnort: Greven
Kontaktdaten:

AGB, Info´s

Beitrag von Gabriela » Donnerstag 11. Oktober 2018, 16:26

AGB`s

AGB´s, Infos, Regeln, rechtliches

Es besteht kein Rechtsanspruch auf meine Dienstleistung, Angebote, Seminare und Beratung.
Garantieansprüche, Reklamationen sowie auch Widersprüche nach § 355 BGB können nicht geltend gemacht werden,
Da es sich hier um eine Dienstleistung handelt.
Sobald diese von mir auch nur zum Teil beginnt, greift der Widerspruch nicht.
Ansonsten gewähre ich dem Kursteilnehmer eine 14 tätige Frist von einem Kurs zurücktreten zu dürfen, soweit ich den Kurs noch nicht begonnen habe!
Beginn des Kurses ist wenn der erste Beitrag in dem Bereich
des Kursteilnehmers wo die Freischaltung erfolgt, stattfindet.
Erst dann erlischt das Widerspruchsrecht.
Bei Kunden die eine Beratung oder Energiesitzung bei mir möchten gehe ich von psychischer Stabilität aus.
Sollte dies nicht der Fall sein bitte ich meine Leistungen nicht in Anspruch zu nehmen.
Ich kann gerne aus Kulanz eine durchgeführte Weihe in Ausnahmefällen wiederholen, dies gehört aber nicht zur Tagesordnung.
Gründe müssen dann mit mir besprochen werden wenn dies ein Kunde in Anspruch nehmen möchte.
In Ausnahmefällen ist eine Ratenzahlung der Kursgebühren möglich, bitte sprecht mich an.
Achtung: Solltet ihr vom Kurs ausgeschlossen werden oder selbst den Kurs abbrechen wollen,
sind die ausstehenden Raten zu tilgen bis der ausgemachte Kurspreis voll entrichtet ist.
Sollte ein Teilnehmer vom Kurs ausgeschlossen werden, oder selbst den Wunsch äußern den Kurs abzubrechen,
werden keine Kosten, Gebühren oder Anzahlungen rückerstattet.
Bei vorzeitigem Abbruch oder Rücktritt des Kurses/des Workshops/der Weihen,
erfolgt keine Rückerstattung der bereits geleisteten Zahlungen.

Ich ersetze nicht einen Arzt oder Heilpraktiker.
Es gelten hier die AGBs der Homepage.
Die AGB`s gelten als gelesen und akzeptiert beim Kursantritt.
Der Kunde wird vor Leistungsbeginn drauf hingewiesen
(ob persönlich, telefonisch oder durch Verlinkung dieses Beitrages)
sich diese durchzulesen.
Kurs kann/ wird vorzeitig beendet, wenn…
Wann ?
= Wenn man sich 14 Tage nicht meldet/nicht abmeldet in seinem Teilnehmerbereich
= Wenn man sich selbst entscheidet den Kurs abzubrechen
= Wenn man sich im Umgangston andauernd vergreift.
Warum?
= Weil es für beide Parteien wenig Sinn hat, wenn der Teilnehmer kein Interesse am Kursverlauf zeigt.
= Weil ich nicht hinterher rennen und fragen möchte wann eine Ausarbeitung endlich kommt
= Weil man den Kurs in der vorgegebenen Kurszeit nicht schafft durch 1x in der Woche hier online sein.
= Weil man den Bezug zu seiner Legung verliert wenn man nur 1x pro Woche hier online ist
Persönliche Kurse vor Ort
Ebenfalls wird man bei Kursen vor Ort (persönliche Kurse) ausgeschlossen,
wenn man ständig zu spät auftaucht, oder Kurstermine nicht einhält und nicht 12 Stunden vorher absagt.
Ebenso wenn man ständig seine Kursunterlagen nicht dabei hat.
Für die persönlichen Kurse sind (pro Kurs) 10-15 Termine die Regel. Maximal auf 3 Monate verteilt.
Ich strecke diese auch gerne mal aus Kulanz. Dies ist aber keine Regel und man hat auch kein Anspruch drauf.
Sind die 3 Monate Kurszeit um, aber noch Termine offen die nicht genutzt /verbraucht wurden, verfallen diese.
Kombikurse
Wer einen Kombikurs bucht hat insgesamt 6 Monate Zeit für beide Kurse. Pro Kurs gelten 3 Monate.
Beide Kurse finden direkt nacheinander statt. Ob online oder persönlich.
Dafür reserviere ich mir 6 Monate Zeit nur für diesen einen Kunden!
Sollte ein Kursteilnehmer nicht direkt mit dem zweiten Kurs weitermachen wollen, sondern (Wochen oder Monate) pausieren,
so dass die Kurszeit von 6 Monaten überschritten würde, verfällt der Kombikurs-Rabatt. Man hat bei der Buchung des Kombikurses
in Gegenzug zur Buchung der beiden einzelnen Kurse einen Rabatt.
Das bedeutet, sollte man dann den zweiten Kurs nach Wochen /Monaten erst anfangen wollen,
ist erst der Differenzbetrag zu entrichten. Rabatt verfällt. Beide Kurse gelten preislich als Einzelkurse.
Sollte man einen Kurs abbrechen oder sich entscheiden den zweiten Kurs nicht zu beginnen,
besteht kein Anspruch auf Erstattung oder Teilerstattung der Kursgebühr.
Ich gebe als selbstständige Person mein Wissen weiter.
Auf das kein Garantieanspruch besteht.
Es ist „geistiges Eigentum“ das ich in Form von Wissen und Beratung weitergebe.
Sollte jemand aus den oben aufgezählten Gründen ausgeschlossen werden,
gibt es (wie oben zu lesen) keine Rückzahlung von geleisteten Leistungen.
Keine Garantieansprüche und auch sonst keine weiteren Ansprüche mir gegenüber.
Dies sollte jedem Kursteilnehmer vor Kursantritt klar sein.
Ebenso verfällt das bereits oben genannte Widerspruchsrecht,
sobald ich meine Dienstleistung beginne zu erbringen/ den Kurs begonnen habe
mit meinem ersten Beitrag online, oder mit dem ersten persönlichen Termin.
Deshalb bitte ich euch regelmäßig hier zu erscheinen, oder sich abzumelden wenn ihr
ein paar Tage nicht könnt. Persönliche Termine rechtzeitig abzusagen und vor Ort pünktlich zu sein.

Copyright
Ich habe ein Copyright auf alle Texte und Bilder, worauf ich hier noch hinweisen möchte.
Ihr könnt euch alle Unterlagen, Texte und Bilder ausdrucken die in euren Unterforum
geschrieben werden von mir, allerdings ausschließlich zum Eigenverbrauch.
Was ist Urheberrechtlich geschütztes Material??
– alle Werke die eine persönliche geistige Schöpfung darstellen § 1 Abs. 1 UrhG
– Literatur, wissenschaftliche Ergebnisse, Kunst
– Das gleiche gilt für Datenbanken
Auf das WWW bezogen können also
– Fotos, Logos, Cliparts etc.
– Filme und Animationen
– Musik und Sounds
– Komplette Websites
Urheberrechtlichen Material entsprechen, dabei spielt es keine Rolle wo das Material verwendet wird, auch ein „Nichtwissen“ schützt vor Strafe, Regressansprüchen oder Unterlassungsklagen nicht. Der Urheber hat immer das alleinige Recht an seinen Werken, dabei spielt es ebenso keine Rolle ob die Verwendung geschäftlich oder privat angewandt wird, soweit ein kommerzieller Sinn dahintersteckt.
im Moment belaufen sich die Streitwerte zwischen 25.000 und 50.000 €, somit fangen die kostenpflichtigen Abmahnungen bei 1.300 € (Streitwert 25.000 € an und nach oben gibt es keine Grenzen. Erhöht sich der Streitwert, dann erhöhen sich auch die Zahlungen.
In Extremfällen, wie gewerbsmäßigen Handeln etc. können Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder Geldstrafe als Sanktion auferlegt werden. Da sind wir dann schon bei Straftaten und nicht mehr bloß bei Unterlassungsklagen oder kostenpflichtigen Abmahnungen.
Zu dem Thema „Traffic-Klau“
gibt es noch kein Urteil eines deutschen Gerichtes, aber es ist trotzdem bedenklich, da dem Bezogenen enorme Kosten entstehen, die dieser zurück fordern kann, ebenso kann er kostenpflichtige Abmahnungen anstreben.
Dabei ist es unerheblich, ob eine Website öffentlich, oder nur einem begrenzten kontrollierbaren Personenkreis zugänglich ist.
„Framing“ auf fremde Seiten = einen Link einbinden
, der nicht in einer neuen Seite, sondern in der eigenen aufgeht. Schadenersatz droht, da das Urheber- und Wettbewerbsrecht verletzt wird. Sanktionen, siehe oben.
Datenschutz, jede Verwendung von personenbezogenen Daten (Daten welche Rückschlüsse auf eine Person zulassen, oder auch Bildmaterial, eigenes Recht am Bild) ohne Einwilligung der jeweiligen Person ist verboten, da sie einem Verstoß gegen das Bundesdatenschutzgesetz entspricht.
Unterscheidung Website als Homepage, Businesspage, Forum oder Gästebuch
Grundsätzlich steht jeder Betreiber, Ersteller, oder wie man es auch immer nennen mag,
in der Pflicht und Verantwortung, wenn es um Inhalte auf seinen Seiten geht. Auch in einem Gästebuch oder Forum.
Sicherlich muss man schon unterscheiden, ob er selber oder eine weitere Person etwas geschriebenes oder Bildmaterial dort der Öffentlichkeit preis gibt. Für einen z.B. beleidigenden Text trägt der Betreiber sicher nicht die Verantwortung, aber er steht in der Pflicht diesen zu entfernen. Somit steht er auch in der Pflicht, ein von ihm betriebenes Forum oder Gästebuch regelmäßig, d.h. nicht alle drei Monate, sondern Minimum einmal in der Woche auf solche Inhalte zu kontrollieren.
Auf Grund dieser Erkenntnisse empfehle ich jedem einmal zu verstehen, dass das WWW kein rechtsfreier Raum ist. Hier kann man ebenso wenig machen was man will wie im realen Leben, auch hier gelten Regeln und Gesetze. Verstößt man gegen Regeln, Ordnungen oder Gesetze muss man die Konsequenzen tragen und davor schützt auch kein „das wusste ich nicht“. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!!!
Ich weise euch nochmals ausdrücklich drauf hin, das jegliche Kopien der hier aufgeführten Texte, oder Bilder zum kommerziellen Gebrauch strengstens untersagt sind!
Wird mir den Administrator zugetragen, die hier aufgeführten Bilder, wie auch Texte im selben, oder leicht veränderten Zuständig anderen Foren oder sonstigen öffentlich zugängig gemachten Räumen vorzufinden, werden umgehend rechtliche Schritte folgen!
Quellenangabe: unter anderem RA Dr. M. Bahr http://www.dr-bahr.com
Und http://www.jurawelt.com

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten („Hyperlinks“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.
3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.
4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.
5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt
LG
Kartenlegerin Gabriela
Antworten